Meldungen

Kultur kurz

Feuilleton | aus FALTER 42/14 vom 15.10.2014

Wien Modern - Leiter geht

Am 29. Oktober beginnt Wien Modern, das jährliche Festival für Neue Musik. Überraschend hat Matthias Lošek, der seit 2010 die künstlerische Leitung der mehrwöchigen Veranstaltung innehat, nun bekanntgegeben, Wien Modern nach der nächstjährigen Ausgabe zu verlassen. "Ein Festival lebt von der Veränderung", erklärt Lošek diesen Schritt.

Bachmann-Posse

Die Literaturwissenschaftlerin und Literaturkritikerin Daniela Strigl hat vergangene Woche ihren Rücktritt als Jurorin beim Wettlesen um den Ingeborg-Bachmann-Preis erklärt. Hintergrund ist, dass ihr vom ORF im Vorjahr die Juryleitung angeboten worden war. Nun soll jedoch Hubert Winkels den Vorzug bekommen. "Unfein", so Strigl zur Vorgangsweise. Im Internet äußerten viele Strigl-Fans ihren Protest. Einen offenen Brief unterzeichneten u.a. Elfriede Jelinek, Tex Rubinowitz, Saša Stanišić, Clemens Setz, Judith Schalansky sowie nicht zuletzt Hubert Winkels. Bleibt abzuwarten, ob dieser den Juryvorsitz nun


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige