Fußball Glosse

Warum sind alle so heiß auf das Brasilien-Match?

Stadtleben | aus FALTER 42/14 vom 15.10.2014

Das kurzfristig angesetzte Länderspiel Österreich gegen Brasilien war in Rekordzeit von nur 28 Stunden ausverkauft. Fragt sich nur: warum eigentlich? Sportlich lässt sich das G'riss nicht erklären: Es handelt sich um ein Freundschaftsspiel, es geht also um nichts. Gähn! An der neuen Liebe der Österreicher zu ihrem Nationalteam kann es auch nicht liegen: Das EM-Qualifikationsspiel am vergangenen Sonntag war nicht ganz ausverkauft, und das war wirklich wichtig. Einzige Erklärung ist also der Gegner -und das ist erst recht mysteriös. Warum sind die Fans so heiß darauf, das peinlichste Team der WM zu sehen? Es handelt sich offenbar um einen typischen Fall von Massenhysterie. Rational begründen lässt sich so etwas nicht. Die Vermutung liegt allerdings nahe, dass viele Besucher an diesem Abend das erste Fußballspiel ihres Lebens erleben werden.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige