Kunst Kritiken

Ein hartes Lager am Boden der Shopping-Mall

Lexikon | NS | aus FALTER 42/14 vom 15.10.2014

Auch wenn wir schlafen, produzieren wir noch. "Sleeping Producers" nennt der Kurator Matteo Lucchetti seine Schau in der Charim Galerie, die das Motto "The Century of the Bed" von curated_by gesellschaftskritisch beantwortet. So zeichnet Christoph Schäfer eine schlafende Verkäuferin auf dem Boden einer Shopping-Mall. Der Hamburger Künstler greift in comichaft-surrealer Weise die Dilemmata des Postfordismus und den Kampf um den urbanen Raum auf. Hingegen könnte Stephen Willats 2002 entstandene Grafik "Around the Network", die Leute am Handy zeigt, heute leicht mit NSA-Abhöraktionen assoziiert werden. Der Konzeptkünstler verleiht seinen Arbeiten aber auch einen wissenschaftlich Anstrich. Von Lisl Ponger hat Lucchetti nur hinlänglich bekannte Film-und Fotoarbeiten zu Kolonialismus und Repräsentation ausgewählt, was schade ist.

Galerie Charim, bis 8.11.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige