Empfohlen Rögl legt nahe

Operette in großen Zeiten - Kakanische Collage

Lexikon | aus FALTER 42/14 vom 15.10.2014

Jene "Eiserne Zeit" (Franz Lehár) möchte Wolfgang Dosch (Gesang, Moderation) in einer Collage aus Operette, Kabarett und Literatur beleuchten, "da Operettenfiguren die Tragödie der Menschheit spielen"(Karl Kraus). Gebraucht und missbraucht als Mittel der Identitätsbewahrung ("Draußen im Schönbrunnerpark", Benatzky), der Propaganda ("Komm' deutscher Bruder", Lindau/Eysler), aber ebenso der Bloßstellung verlogener Ehr-und Pflichtbegriffe ("Gold gab ich für Eisen", Léon/Kálmán), des Eskapismus ("Du sollst der Kaiser meiner Seele sein", Grünbaum/Stolz), der Läuterung durch Lachen ("Abschiedsbrief des gewesenen k.u.k. Putzflecks Johann Bimpfinger an seinen Hauptmann", Robitschek/Stolz), aber auch der Auseinandersetzung mit dem Tod ("Ich hab' ein Hüg'lein im Polenland", Lehár).

Haus Hofmannsthal, So 16.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige