Kunst Kritiken

Wie von einem Riesen in den Sand gezeichnet

Lexikon | NS | aus FALTER 42/14 vom 15.10.2014

Ein Fensterplatz war die Vorraussetzung für diese Bilder: Seit den frühen 1990er-Jahren hat Aglaia Konrad Fotografien aus Flugzeugen geschossen. Teile ihrer Serie "Boeing Over" sind nun bei Raum mit Licht zu sehen. Lange vor Google Earth, faszinieren diese SW-Aufnahmen durch Linien und Schraffuren am Erdboden. Sind das Pipelines oder Straßenkreuzungen in der Wüste? Warum haben diese Städte solche linearen Grenzen? Anlässlich curated_by hat der Schweizer Ausstellungsmacher Moritz Küng die 1960 geborene Künstlerin eingeladen, die sich stets für Architektur interessierte. Eine Wucht ist etwa ihre groß entwickelte Aufnahme der Kirche im burgundischen Nevers von Paul Virilio und Claude Parent, die einem Bunker gleicht.

Raum mit Licht, bis 7.11.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige