Film Neu im Kino

Porträt des SS-Führers als darmkranker Gatte &Papa

Lexikon | Dr. Robnik | aus FALTER 43/14 vom 22.10.2014

Vanessa Lapas österreichisch-israelische Doku über Reichsführer-SS Heinrich Himmler heißt "Der Anständige". Das bezieht sich auf Himmlers "Posener Rede": 1943 bescheinigte er diversen SS-Granden, man sei bei all dem Judentöten anständig geblieben. Anstand verkehrt sich ins Gegenteil, in Mordgier; dieser wiederum verleiht er die zur Großdimensionierung nötige Ordentlichkeit.

Anstand ist mehrdeutig; der Film nimmt ihn zweifach buchstäblich. Zum einen porträtiert er den Mordsspießer durch Selbstzeugnisse aus jüngst gefundenen Tagebüchern und Familienbriefwechseln, zumal mit seiner Frau ("du Schlingel"); im Bild dazu Fotos und Filmmaterial mit Himmler und den Seinen. Zum anderen zeigt der Film sich anständig im Befolgen von History-TV-Konventionen, vom "Archivtrick" - das hier Enthüllte sei irre geschichtswichtig - über Vertonen und Midiklavierkleistern von Filmmaterial und Abzoomen von Fotos bis zum Bild-Ton-Luftdichtverschluss: mal illustrativ - Jung Himmler gesteht dem Tagebuch einen Tanz mit einem "Judenmädel", dazu passende Bilder irgendeiner Bierlokaltanzerei -, mal ironisch, mit Bildern nackter SS-Männer zu homophoben Tiraden ihres Chefs.

"Besuch im KZ Dachau: ein großer Betrieb", schreibt die Tochter. Großer Betrieb auch beim Papa; Lagerinspektionsstress schlägt auf den Bauch: "Diese Darmgeschichten sind doch sehr eklig", schreibt Heini himself. Ein Schelm, wer da - Echo des Arendt-Worts über Eichmann - an die Analität des Bösen denkt. Tägliche Sorge ums Leibliche in sich und der Familie, tödliche Sorge um Volkes Blut: Diesen Konnex als Kern von NS-Biopolitik zu bearbeiten hätte Sinn gemacht. Doch statt Politik wird Familie zur Geschichtskategorie, wird das Zugleich von Töten, Turteln, Tochterhätscheln im Intonieren/Ironisieren von Himmlerstimmen (er: Tobias Moretti, sie: Sophie Rois) als psychologisches Kuriosum zerblödelt.

Ab Fr in den Kinos


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige