Empfohlen Stöger legt nahe

Mit Liebe und mit Zorn bläst der Mann sein Horn

Lexikon | aus FALTER 43/14 vom 22.10.2014

Der schwedische Saxofonist Mats Gustafsson gilt als hardest working man zwischen abenteuerlustigem Jazz und freier Improvisation. Sein Herangehensweise ist geprägt vom deutschen Musiker Peter Brötzmann, mit dem er auch jahrelang zusammen gespielt hat. Am 29. Oktober feiert Gustafsson, der der Liebe wegen vor Jahren in Wien hängen geblieben ist und mittlerweile im burgenländischen Nickelsdorf lebt, seinen 50. Geburtstag, die drei Abende davor steht er in unterschiedlicher Konstellation auf der Bühne des Porgy & Bess, um sein Schaffen zu durchmessen.

Porgy & Bess, So-Di 20.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige