Empfohlen Fasthuber legt nahe

Vom Sprayer zum Autor

Lexikon | aus FALTER 43/14 vom 22.10.2014

Der in Wien lebende Tiroler Robert Prosser hat bislang drei Bücher veröffentlicht, die Prosabände "Strom" und "Feuerwerk" sowie zuletzt den Roman "Geister und Tattoos", der die Leser in eine uns fremde Welt im armenischen Kaukasus entführt. Die Bücher zeugen von einem eigenen Kopf und einem ästhetischen Programm. Diese Woche wird der 31-Jährige mit Reise-Faible und Sprayer-/Hip-Hop-Vergangenheit völlig zu Recht mit dem Reinhard-Priessnitz-Preis ausgezeichnet. Laudatio von Anton Thuswaldner, anschließend Lesung des Autors.

Literaturhaus, Mo 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige