Kabarett Kritiken

Sie werden positiv überrascht werden

Lexikon | Valerie Kattenfeld | aus FALTER 43/14 vom 22.10.2014

Um die Spörk 'sche Automanipulationsstrategie anzuwenden, müsste man schreiben: Erwarten Sie sich von diesem Abend gar nichts! Denn nur dann - und das gilt auch für überfällige Honorarüberweisungen und Schulnoten - können Sie positiv überrascht werden! Eine solche Überraschung ist vor allem die zweite Hälfte von Christof Spörks Programm "Ebenholz". Während es vor der Pause mit gut gemeinten Witzen über den Einzug des iPhones in unser aller Alltag dahinlahmt, glänzt Spörk im zweiten Teil mit einem treffsicheren Politik-Gstanzl, seinem Klarinettenkoffer als Headoffice und einer Nummer zu wundersam-angenehmen Aspekten des Älterwerdens. Spörks Abend ist ein ehrliches Plädoyer gegen unsere "Supergigasportruntastickapitalismusscheißprgesellschaft" und verdient es deswegen, gehört zu werden.

Kabarett Niedermair, Fr, Sa 19.00, Do 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige