Empfohlen Rögl legt nahe

Eine Philharmonikerin auf Tour mit ihrer Harfe

Lexikon | aus FALTER 44/14 vom 29.10.2014

Seit 2010 ist die junge Belgierin Anneleen Lenaerts Soloharfenistin bei den Wiener Philharmonikern. Einmal befreit von ihrer oft wichtigen Funktion im Orchester begibt sie sich auf eine solistische Tour und spielt unter anderem das Harfenstück "Une Châtelaine en sa tour", in dem Gabriel Fauré das Bild einer Schlossherrin zeichnet, die durch ihre Gemächer wandelt, sowie eine "Légende" von Henriette Renié, einer berühmten französischen Zeitgenossin Faurés. Lenaerts bietet aber auch Übertragungen von Pianistischem wie den "Liebestraum" von Franz Liszt oder Sinfonischem wie "Die Moldau" von Bedřich Smetana.

Bösendorfersaal im Mozarthaus Vienna, Mi 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige