Empfohlen Kiss legt nahe

Fest der Toten zum Ende einer Ära

Lexikon | aus FALTER 44/14 vom 29.10.2014

Das Weltmuseum Wien schließt seine Pforten für eine umfassende Renovierung. Ganz im Sinne des mexikanischen Totenfestes zelebriert das Museum am Wochenende ihren "Día del museo muerto". Am Samstag eröffnet eine Totenzeremonie mit vorkolumbianischem Tanz und Gesang die Feierlichkeiten, danach können sich die Besucher als "Catrinas" schminken lassen und zu Mariachi-Musik tanzen. Am Sonntag lädt ein Straßenmarkt ins Museum. Das Weltmuseum Wien wird Ende 2016 wiedereröffnet.

Weltmuseum Wien, Sa 19.00, So ab 13.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige