Performance Tipps

Die Freischwimmer werden jetzt intim

Lexikon | WK | aus FALTER 45/14 vom 05.11.2014

Das von Brut Wien gemeinsam mit fünf anderen Koproduktionshäusern aus Deutschland und der Schweiz (Sophiensaele Berlin, Mousonturm Frankfurt, Kampnagel Hamburg, FFT Düsseldorf, Theaterhaus Gessnerallee Zürich) veranstaltete Freischwimmer-Festival bietet jungen Künstlerinnen und Künstlern aus der Theater- und Performanceszene alle zwei Jahre eine internationale Plattform. Zum diesjährigen Thema "Intim" stehen acht Produktionen auf dem Programm, darunter eine Tanz-Jukebox ("Dance Box"), ein mobiler "Sex Shop" oder das Stück "Strip naked, talk naked", in dem Rose Beermann und Iva Sveshtarova aus Berlin jene dänische Talkshow nachspielen, in der zwei bekleidete Männer über eine vor ihnen stehende nackte Frau sprechen. Täglich werden zwei Performances gespielt, es gibt Einzelund Tagestickets sowie einen Festivalpass.

Brut Wien, 5. bis 15.11.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige