Aus dem Verlag

Nachträge, Nachrichten, Personalia und Neuerscheinungen

Falter & Meinung | aus FALTER 45/14 vom 05.11.2014

Neue DVD Stefan Ruzowitzkys Nonfiction-Drama "Das radikal Böse" beschäftigt sich mit den systematischen Erschießungen jüdischer Zivilisten durch Polizeibataillone und Einsatzgruppen in Osteuropa. Wie werden aus ganz normalen jungen Männern Massenmörder? Wir hören ihre Gedanken aus Briefen, Tagebuchaufzeichnungen und Gerichtsprotokollen. Ergänzt mit historischen Aufnahmen, Experteninterviews und den überraschenden Ergebnissen psychologischer Experimente führt der Film hin zum radikal Bösen, einer Blaupause des Genozids.

Stefan Ruzowitzky

Das radikal Böse

96 min, € 14,90, Falter Verlag


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige