Ohren auf

Drei junge Damen bringen die Tasten zum Tanzen

Klassische Klaviermusik

Feuilleton | Miriam Damev | aus FALTER 45/14 vom 05.11.2014

Wollten Komponisten sich früher austoben, schrieben sie Stücke, die sie "Fantasien" nannten. Was dabei herauskam, zeigt die deutsche Pianistin Danae Dörken auf dem Album "Fantasy" (ARS Produktion) mit, genau, Fantasien von Robert Schumann, Carl Philipp Emanuel Bach und Franz Schubert. Klanglich gibt es nichts auszusetzen, Dörken spielt die Stücke mit viel Poesie und Klangsensibilität.

Man vermisst bei der 23-Jährigen aber noch den romantischen Rausch, den Schumann braucht, und auch Schuberts "Wanderer-Fantasie" gerät zu brav. Mehr Temperament und Leidenschaft hätten der Aufnahme gutgetan. Schließlich nannte Schumann seine Fantasie das "wohl Passionierteste", was er je gemacht habe.

Die in Kiew geborene und in Köln lebende Violina Petrychenko erkundet auf "Slavic Nobility"(ARS) die Klangwelten Alexander Skrjabins und Viktor Kosenkos. Beide schrieben Mazurken, Poèmes und Klaviersonaten, beim Russen Skrjabin ist der Einfluss Chopins unüberhörbar, Kosenko wiederum trug Skrjabins Erbe in seine, die ukrainische Kultur. Die wunderbar poetische, sehr innige und ausdrucksstarke Musik liegt Violina Petrychenko. Und Kosenkos Werk ist jedenfalls eine Entdeckung wert.

Mit acht Jahren debütierte Sophie Pacini im Münchner Herkules-Saal. Mittlerweile ist sie 22 und bespielt regelmäßig die großen Konzertsäle Europas. Ihr schlicht "Chopin"(CAvimusic) betiteltes aktuelles Album ist Frédéric Chopin gewidmet; es enthält die Ballade in f-Moll, einige Nocturnes, das Scherzo in b-Moll, das "Fantaisie-Impromptu" sowie die große As-Dur-Polonaise. Durchwegs Stücke also, die schon unzählige Male aufgenommen wurden. Doch Pacini gelingt es, ein individuelles Porträt des Komponisten zu zeichnen und dabei die vielen Stimmungen in seiner Musik einzufangen. Ihr Klavierspiel berührt, weil es so natürlich ist. Ganz ohne Pathos und Weichzeichner.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige