Empfohlen Stöger legt nahe

Das Songwriter-Festival Blue Bird wird zehn

Lexikon | aus FALTER 46/14 vom 12.11.2014

Am Anfang stand 2004 ein Tribute-Abend, bei dem sich mehr als ein Dutzend Musikerinnen und Musiker vor Nick Drake verbeugten. 2005 gab es dann erstmals das daraus hervorgegangene Singer/Songwriter-Festival Blue Bird. In seiner zehnten Auflage ist Blue Bird längst ein dreitägiger Konzertmarathon, der heuer von 20. bis 22. November stattfindet. Los geht es am Donnerstag mit dem britischen Glampop-Boy Patrick Wolf, dem US-Electronica-Songwriter How To Dress Well, der holländischen Indie-Folk-Band I Am Oak sowie Nick Talbot alias Gravenhurst aus England, der für emotionalen Pop der tendenziell eher düsteren Art steht.

Porgy & Bess, Do 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige