Musiktheater Tipps

Reality-TV im exotischen Perlenfischer-Inselcamp

Lexikon | HR | aus FALTER 46/14 vom 12.11.2014

Im Jahr 1863 erhielt Georges Bizet vom Pariser Théâ tre Lyrique den Auftrag, ein "exotisierendes" Stück zu komponieren. Die Oper "Les pêcheurs de perles" spielt in Ceylon, wo zwei dort gestrandete Jugendfreunde als Fischer-Anführer Zurga (Nathan Gunn) und Jäger Nadir (Dmitry Korchak) um Leila (Diana Damrau) kämpfen und die als "geweihte Jungfrau" in Erscheinung tritt. Regisseurin Lotte de Beer lässt die Story als Reality-TV-Show ablaufen, in der die Einheimischen als Statisten bezahlt werden und riesige Muscheln für die Show-Elemente aufgestellt werden. Der Hohepriester Nourabad wird zum "Hohepriester des Fernsehens". Die Musik enthält einige Glanzstücke, etwa das berühmte Duett "Au fond du temple saint".

Theater an der Wien, So (Premiere), Mi 19.00 (bis 30.11.)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige