Kinder Tipp

Adventspaß mit dem Spukgespenst

Lexikon | NS | aus FALTER 47/14 vom 19.11.2014

Im Schloss Schönbrunn treibt ein lieber Geist sein Unwesen: Poldi heißt das Gespenst, das den Kleinen aber keinen Schrecken einjagt. Im Kindermuseum Schönbrunn erfahren die Besucher, wie der kaiserliche Nachwuchs lebte. Die Führung "Wintergeschichten aus Schönbrunn"(empfohlen ab sechs Jahren) schildert anschaulich, was die kalte Jahreszeit im Schloss zu bieten hatte. Im Anschluss können sich alle selbst als Prinzessinnen und Prinzen kostümieren. Ab 22. November lädt Poldi zudem täglich in seine Bastelwerkstatt, wo Engerl und Wichtel gestaltet werden. Und natürlich hilft das Gespenst am 24. Dezember auch dabei, die Wartezeit auf das Christkind zu verkürzen: Die Weihnachtsveranstaltung führt zum kaiserlichen Heiligabend im Jahre 1814.

Kindermuseum Schönbrunn, ab 22.11.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige