Gelesen Bücher, kurz besprochen

Islamismus-Nachschlagewerk

Politik | Benedikt Narodoslawsky | aus FALTER 47/14 vom 19.11.2014

Seit die Barbaren des "Islamischen Staates" im Namen Allahs morden, ist das Wort "Islamismus" allgegenwärtig. Der deutsche Islamwissenschaftler Tilman Seidensticker legt nun eine Fibel vor, in der er alle Begriffe rund um die religiöse Ideologie kompakt erklärt - von al-Qaida über Dschihad bis Wahhabismus. Er zeichnet dabei die Geschichte des Islamismus nach, stellt dessen Richtungen, Organisationen und deren Gründer vor. Der historische Abwehrkampf der Muslime gegen die Kolonialherren, die Machtverankerung der Wahhabiten in Saudi-Arabien, die Entstehung der Muslimbruderschaft in Ägypten oder die zentrale Rolle des Israel-Konflikts -all das beleuchtet der Autor kenntnisreich. Ein Buch zur richtigen Stunde, stellenweise jedoch schwer lesbar.

Tilman Seidensticker: Islamismus. Geschichte, Vordenker, Organisationen. C. H. Beck, 127 S., € 9,20


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige