Politik

Steiermark kurz

Steiermark | aus FALTER 47/14 vom 19.11.2014

Roter Parteitag Mit 96 Prozent wurde Franz Voves am SPÖ-Parteitag erneut zum Vorsitzenden gewählt. Im nächsten Jahr finden in der Steiermark Gemeinderats-und Landtagswahlen statt. Zentrales Thema des Parteitages war auch die anstehende Parteireform. Die SPÖ müsse sich öffnen, sagte Voves. So sollen künftig etwa auch Nichtmitglieder Chancen auf ein politisches Mandat bekommen.

Streit um Krise Die Arbeiterkammer hat die Entwicklung von steirischen Unternehmen untersucht. Die Gewinne seien nach wie vor hoch, die Krise eigentlich bewältigt. Dennoch hätten die Arbeitnehmer Reallohnverluste hinnehmen müssen. Industriellenvereinigung und Wirtschaftskammer fühlten sich zu Unrecht kritisiert und sehen die Sozialpartnerschaft gefährdet.

Platz für Flüchtlinge Erste Flüchtlinge aus Syrien und dem Irak bezogen am Montag ein neugeschaffenes Quartier in Bruck an der Mur mit bis zu 80 Plätzen. Um die Quote zu erfüllen, muss die Steiermark aktuell noch 255 neue Plätze schaffen. Zudem sollen die bis zu 200 Flüchtlinge vom Bundesquartier am Semmering auf andere Unterkünfte verteilt werden.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige