Kabarett Kritiken

Die Fernsprechbeziehung im Partnerschafts-Check

Lexikon | Peter Blau | aus FALTER 47/14 vom 19.11.2014

Es ist dieser von Castingshows entfachte Bewertungs- und Beurteilungswahn, der ambitionierte Menschen dazu bringt, merkwürdigen Kriterien und wildfremden Erwartungen gerecht werden zu wollen. Labilere macht dieser Irrsinn zu sich ständig neu definierenden und deformierenden Zelig-Zombies. Ulrike Haidacher spielt so einen Freak mit großäugigem und in seiner hochtourigen Plakativität etwas kindertheatralischem Gestus. Antonia Stabinger ist als posenreiche Präsentatorin der "Menschenkür"-Gala zumeist darum bemüht, Restwerte von Souveränität und Haltung zu bewahren. Das Duo Flüsterzweieck geht damit seinen humoristisch eigenständigen und von gescheitem, schrägem Spielwitz geprägten Weg einen schönen Schritt weiter. Ihre turteltäubige Fernsprechbeziehung ist übrigens noch viel verkorkster als befürchtet.

Kabarett Niedermair, Fr 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige