Welt im Zitat

Fehlleistungsschau

Feuilleton | aus FALTER 49/14 vom 03.12.2014

Metaphernwirbel

Derzeit durchzieht die europäischen Städte ein kalter Wind bürgerlicher Stadtverschönerungsvereine, die es nicht leiden können, von Armut betroffene Mitbürger_innen zu sehen.

Aus den Kulturrissen

Das Wort ist Fleisch geworden

Auslöser der Anzeige wegen Amtsmissbrauchs war das Singen von Kirchenliedern an einer Volksschule. Konkret ging es darum, dass die Erstkommunikationsvorbereitung auch im Musikunterricht stattgefunden hatte.

Aus der Kleinen Zeitung

Pränatale Quotenregelung

Nachbaur bleibt bis zur Geburt Chefin.

Aus dem Kurier

Missbrauchsopfer Cosby

Auch Tamara Green soll Bill Cosby missbraucht haben.

Aus Österreich

Kein Job für Conchita

Nikolaus ist heuer eine Frau ohne Bart.

Aus Heute

Widerstand zweckvoll

Die Stadt Innsbruck hat ihren Widerstand mangels Aussichtslosigkeit in der Zwischenzeit aufgegeben.

Aus der Tiroler Tageszeitung

Voll unterbeschäftigt

Überraschende Entwicklung: Arbeitslosenzahl sinkt auf 2717 Millionen.

Aus Focus online

Gauner mit Ausdauer

Dieb kam dreimal an einem Tag

Aus orf.at

Das Jobwunder der EU

Die EU-Kommission machte die Investitionsschwäche der Union deutlich. Das mit dem Investitionsfonds umzukehren, könnte rund 1,3 verloren gegangene Arbeitsplätze zurückbringen.

Aus der Kleinen Zeitung

Abgewunken, durchgenickt

Die Staatsanwaltschaft winkte das alles ab, das Ministerium blieb uninformiert.

Aus dem Falter

Gefährliche Viren

Vorwurf: Misshandlungen in Kindergrippe

Aus ORF Steiermark online

Tot oder lebendig

Aber auch echte Heimkehrer aus dem Syrien-Krieg gibt es inzwischen (...). 160 sind es aus Österreich, 30 sind vermutlich tot (...).

Aus dem Falter

Buchstabenflug

Es war der erste Textflug seit Monaten.

Aus der Kleinen Zeitung

Für gedruckte Zitate erhalten Einsender ein Geschenk aus dem Falter Verlag (an wiz@falter.at)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige