FRAGEN ZUM FALL MEINL-BANK

Politik | aus FALTER 50/14 vom 10.12.2014

Was ist die MEL?

Die Meinl European Land war eine Investmentgesellschaft, in der zehntausende Anleger ihr Vermögen verloren. Die Meinl-Bank sammelte das Geld ein

Und was ist die MD Times Ltd.?

Ein Joint Venture zwischen MEL und russischen Beratern, das Einkaufszentren in Russland bauen sollte

Was ist die Speedprop

Eine Briefkastenfirma, in der rund 5 Millionen Euro der MEL landeten. Die Justiz vermutet, dass die Speedprop dem Meinl-Bank-Chef persönlich zuzurechnen ist

Was ist die Soko Meinl?

Eine Spezialeinheit der niederösterreichischen Kripo, die sich seit fünf Jahren durch die Meinl-Akte arbeitet

Wieso wollte die Soko Meinl, den Meinl-Bank Chef verhaften?

Wegen dringenden Verdachts auf Großbetrug, Verdunkelungs- und Fluchtgefahr

Werden Meinl und sein Vorstand Weinzierl angeklagt?

Wenn es nach der Staatsanwaltschaft Wien geht: ja. Ein Anklageentwurf wegen einer angeblich zu Unrecht ausgezahlten Dividende in der Höhe von 200 Millionen liegt beim Justizminister


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige