Kurzhinweise

Was Sie nicht versäumen sollten

Lexikon | aus FALTER 50/14 vom 10.12.2014

Lachen, wenn man nicht darf

Humor darf man auch in schlimmen Zeiten nicht verlieren. Die Geschichte lehrt uns, dass der Mensch diesbezüglich einfallsreich war. Die Ausstellung "Keep Smiling. Humor als Waffe" zieht Bilanz: "1914-1964: Zwei Weltkriege, Bürgerkriege, zwölf Jahre NS-Terror, der Kalte Krieg zwischen Ost und West. Im Europa des 20. Jahrhunderts gehörte zum Umgang mit Angst und Bedrohung auch der Humor." Eben. Der Kunstverein Intro-Graz-Spection zeigt zusammen mit den Multimedialen Sammlungen, wie Humor -ob als staatliche Propaganda oder als Instrument des Widerstands -unter die Leute gebracht wurde. Überwiegend werden satirische Darstellungen aus der NS-Zeit zu sehen sein.

Multimediale Sammlungen, Graz, Mi (10.12.), 19.00 (Eröffnung)

Gekommen und geblieben

Anfang der 60er-Jahre kamen die ersten türkischen Gastarbeiter nach Österreich. Die Ausstellung "Avusturya! Österreich! 50 Jahre türkische Gastarbeit in Österreich" versucht sich an einer chronologischen Aufarbeitung dieser Migrationsgeschichte und zeigt zudem Fotoporträts von Interviewten und Auszüge aus deren privaten Fotoalben. Auf die Beine gestellt wurde die Sache vom Grazer Verein Jukus.

GrazMuseum, bis 22.12

Gar nicht platt

Seit zehn Jahren existiert ein loser Verbund junger Grazer Literaten unter dem Namen plattform, der regelmäßig im Grazer Literaturhaus zusammengekommen ist. Es liegt in der Natur der Sache, dass nach zehn Jahren manche von ihnen so jung nicht mehr sind, bereits zum Inventar der hiesigen Literaturszene gehören, mitunter über die Grenzen erfolgreich sind. Zum Jubiläum wird nun die Anthologie "Volume 1. Zehn Jahre plattform" präsentiert. Mit dabei unter anderem Stefan Schmitzer, Valerie Fritsch, Gerhild Steinbuch oder Reinhard Lechner.

Literaturhaus, Graz, Do (11.12.), 20.00

CMRK ist wieder da

Zusammenarbeit mit Bestand - die vier Kunstinstitutionen Camera Austria, Künstlerhaus, und Grazer Kunstverein haben wieder gemeinsam ihre Ausstellungen eröffnet, die ab jetzt zumindest bis Jänner kommenden Jahres, teils bis Februar laufen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige