Meldungen

Kultur kurz

Feuilleton | aus FALTER 50/14 vom 10.12.2014

Preis für Jo Strauss

Jo Strauss wurde mit dem 1000-Euro-Hauptpreis des renommierten deutschen Kabarettwettbewerbs Scharfrichterbeil ausgezeichnet; der 32-jährige Wiener punktete sowohl bei der Publikumswahl als auch bei der Expertenjury. Dabei ist Jo Strauss, der in Berlin Philosophie studierte und einst Ludwig Hirsch als Busfahrer zu Diensten war, gar nicht in erster Linie Kleinkünstler, sondern ein Musiker, der Nick Cave und Tom Waits mit Wienerlied und Chanson kurzschließt. "Sitzmusik und ein bisschen Kabarett", lautet das Selbstverständnis, das Debütalbum "Jo Strauss" ist 2013 auf dem Label Prückl Beats erschienen.

Preis für Christoph & Lollo

Der Salzburger Stier 2015 geht für Österreich an das Liedermacherduo Christoph &Lollo. Der mit 6000 Euro dotierte Kleinkunstpreis wird seit 1982 von den öffentlich-rechtlichen Radiosendern Österreichs, Deutschlands und der Schweiz vergeben; bis 1996 fand die Preisverleihung stets in Salzburg statt (daher der Name), seither wechseln die


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige