Theater Tipp

Ein Requiem als Geburtstagsgruß

Lexikon | WK | aus FALTER 51/14 vom 17.12.2014

Am Samstag feiert Friederike Mayröcker ihren 90. Geburtstag. Das Burgtheater feiert die Jubilarin mit einem ungewöhnlichen Abend: Mayröckers "Requiem für Ernst Jandl" wird als musikalisch-theatralisches Fest zur Aufführung gebracht. Der im Sommer 2000 unmittelbar nach dem Tod ihres jahrzehntelangen Lebensgefährten Ernst Jandl geschriebene Text ist eine stille, leidenschaftliche Totenklage. Der deutsche Komponist Lesch Schmidt ("Der Golem in Bayreuth") hat dem Wort-Requiem eine musikalische Ebene hinzugefügt; er verbindet den von Mayröcker auf Band gesprochenen Text mit Livemusik. Neben Schmidt und vier weiteren Musikern ist die große Berliner Schauspielerin Dagmar Manzel auf der Bühne, die hier auch als Sängerin agiert.

Akademietheater, Sa 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige