Meldungen

Kurz und klein

Medien | aus FALTER 52/14 vom 24.12.2014

Fehlendes Vertrauen Das Vertrauen in den Journalismus ist gesunken. Das belegt eine neue Studie: Das Medienmagazin "Zapp", das im NDR ausgestrahlt wird, ließ 1000 Deutsche befragen. 54 Prozent haben "weniger", 15 Prozent "gar kein" Vertrauen in die Medien. Das Misstrauen zieht sich quer durch alle Alters-und Einkommensgruppen.

220 Journalisten sind derzeit weltweit in Haft, sagt das Committee to Protect Journalists. China und Iran inhaftieren am häufigsten kritische Stimmen.

Fehlende Dusche Zwei von drei europäischen Konsumenten würden lieber auf die Zeitung verzichten als auf ihren mobilen Internetzugang, ergab eine Befragung der Boston Consulting Group. Noch überraschender ist: Jeder Zehnte würde sogar lieber eine Woche lang nicht duschen, als auf das mobile Netz zu verzichten.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige