Beisl Der steirische Gourmet

Herzhaft erwiderte Küchengrüße

Steiermark | Restaurantkritik: Günter Eichberger | aus FALTER 52/14 vom 24.12.2014

Frau Hofmarcher teilt mit Anna Plochl den Vor-und mit dem Küchenchef Manuel den Nachnamen sowie Tisch und Bett. Das Paar stammt aus Thüringen und möchte nicht nur den Hotelgästen im Erzherzog Johann gehobene Kulinarik bieten. Das gelingt deutlich besser als beim vorherigen und etwas halbherzigen Versuch, Café-und Restaurantbetrieb zu verbinden.

Schon die Grüße aus der Küche kann man nur herzhaft erwidern. Von der Saiblingspraline bis zum pikanten Krautsalat mit Erdnüssen und grüner Pfefferschote -launig mit dem Zusatz "lauter Allergene" serviert -, steigert sich die Erwartung.

Die Saure Suppe ( € 5,-) hat einen vollkommen runden Geschmack, im Oxtail mit Madeira ( € 6,-) dominiert Soja. Ein Verweis auf die Küchengeheimnisse von Anna Plochl ist der kleingeschnittene Kalbskopf zum Zander ( € 24,-), eine überraschende, aber überzeugende Kombination.

Das Gebratene und Geschmorte vom Lamm ( € 26,-) lässt uns frohlocken und scheut keinen Vergleich mit den besten Häusern am Platz. Die Weinkarte birgt Schätze. Alzingers Riesling Smaragd (die Flasche € 49,-), ein wahrer Feiertagswein, hilft uns, die halblustigen Weihnachtsliedvariationen zu überhören.

Resümee

Andere verteilen Hauben und Sterne, wir in diesem Fall ausschließlich Komplimente.

Anna,

Restaurant im Hotel Erzherzog Johann, Sackstraße 3-5, Tel. 0676/969 11 44, Di-Sa 18-22.30 Uhr (Küche bis 22 Uhr)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige