Kultur Steiermark kurz

Steiermark | aus FALTER 03/15 vom 14.01.2015

Kulturpionier verstorben Emil Breisach war nicht nur der bekannteste Kettenraucher des hiesigen Kulturbetriebs, in den letzten Jahrzehnten sorgte er auch fast wie am laufenden Band für Innovationen in der steirischen Kulturlandschaft. Vorige Woche ist er im Alter von 91 Jahren verstorben. Breisach war etwa Mitbegründer des Forum Stadtpark, des musikprokoll oder La Strada. Auf seine Initiative geht auch die Akademie Graz zurück, in den letzten Jahren hat er sich vorrangig der Herausgabe seiner Lyrik gewidmet.

Mehrjährige Förderverträge Auch von 2016 bis 2018 wird es mehrjährige Förderverträge für die freie Kulturszene geben. Einreichungen sind mit Jahreswechsel beim Kulturressort des Landes möglich, die Einreichfrist geht bis zum 2. März.

51,1 Prozent der steirischen Studierenden, die im Herbst vorigen Jahres begonnen haben, sich zum Lehrenden für die Neue Mittelschule ausbilden zu lassen, sind männlich. Unter Pflichtschullehrern ist in der Steiermark allgemein der Männeranteil maßgeblich höher als in anderen Bundesländern, berichtete ORF.at.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige