Film Neu im Kino

Die Lebensgeschichte eines Olympioniken: "Unbroken"

Lexikon | MICHAEL PEKLER | aus FALTER 03/15 vom 14.01.2015

Im japanischen Kriegsgefangenenlager muss der Louis Zamberini (Jack O'Connell) mehr aushalten als alle anderen Soldaten. Das Poster zum Film zeigt ihn in Rückenansicht mit nacktem Oberkörper einen Holzbalken in die Höhe stemmen, ein amerikanischer Jesus am Kreuz. Im Film sieht man auch den vor ihm stehenden japanischen Aufseher mit dem Bubengesicht, der im unbeugsamen Feind seinesgleichen zu erkennen glaubt -und deshalb umso sadistischere Ideen zu seiner Unterwerfung entwickelt. Doch der Wille des Olympioniken, der vor den Augen Hitlers eine phänomenale Berliner Schlussrunde lief, ist ungebrochen. "Unbroken" heißt auch der zweite Film von Angelina Jolie, der die Lebensgeschichte Zamberinis - darunter eine auch im Film gefühlte Wochen dauernde Odyssee im Schlauchboot durch den Pazifik - erzählt. Falsch verstandener Humanismus und Patriotismus bilden eine bedenkliche Allianz.

Ab Fr in den Kinos (OF im Artis)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige