IT-Kolumne

Digitalia

Medien | INGRID BRODNIG | aus FALTER 03/15 vom 14.01.2015

Liebe Leser! Ich muss Sie warnen: Ich schrieb diesen Text in Englisch und verwendet Googles Übersetzungsdienst. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, nicht wahr? Mit diesem Beispiel, ich versuche zu beweisen, dass automatische Übersetzungsdienste immer noch saugen.

Dennoch Google plant, ein neues Feature veröffentlichen für seine Android App Translate, die Ihre Worte in eine andere Sprache übersetzt, wie Sie sprechen. Ein Journalist der New York Times hat bereits getestet den neuen Service von Google Translate mit einem Freund aus Kolumbien. Beide kamen zu dem Schluss, es ist ganz ordentlich. Nach Angaben der Zeitung die Grammatik ist nicht perfekt, aber man kann die Bedeutung zu verstehen. Ich freue mich auf eine Zeit, in der automatisierten Übersetzungsdienst wird auf jeden Fall funktionieren.

In der Zwischenzeit: Viel Spaß beim Lesen Übersetzung! F


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige