Ski Glosse

Ist Lindsey Vonn besser als Annemarie Moser?

Stadtleben | Wolfgang Kralicek | aus FALTER 04/15 vom 21.01.2015

Mit ihren Siegen in Cortina d'Ampezzo hat Lindsey Vonn sich nun tatsächlich an die Spitze der "ewigen Bestenliste" des Damen-Skiweltcups gesetzt. Jahrzehntelang war die Liste von der bis 1980 aktiven Salzburgerin Annemarie Moser-Pröll angeführt worden. Relativ gesehen, bleibt "la Pröll" allerdings klar voran: Für ihre 62 Siege benötigte sie nur 239 Versuche, während Vonn in bereits 340 Weltcuprennen am Start war. Das heißt: Moser-Pröll hat jedes vierte Rennen gewonnen, Vonn nicht einmal jedes fünfte. Damals gab es nicht nur keinen Super-G, sondern überhaupt deutlich weniger Bewerbe als heute, weshalb solche Vergleiche grundsätzlich hinken. (Das gilt übrigens auch für Gregor Schlierenzauers Rekord bei den Skispringern.) Andererseits: Sieg bleibt Sieg, und Lindsey Vonn kann ja nichts dafür, dass sich die Zeiten geändert haben. Trotzdem: Ein Ranking der effektivsten Läuferinnen aller Zeiten wäre eine gute Ergänzung zur ewigen Bestenliste.

Wolfgang Kralicek über die ewige Bestenliste der Skifahrerinnen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige