Empfohlen Kralicek legt nahe

Eine Reise durch den Arsch der Welt

Lexikon | aus FALTER 04/15 vom 21.01.2015

Zur Eröffnung des Werk X im Kabelwerk im Oktober wurden acht Autorinnen und Autoren beauftragt, sich in kurzen Stücken mit dem "Mythos Meidling" zu beschäftigen. In den Repertoirevorstellungen werden nur zwei der acht Mini-Inszenierungen gezeigt, und weil nicht alle Beiträge gleich gut waren, sollte man darauf achten, was tatsächlich gespielt wird. Diesmal jedenfalls kann der Abend empfohlen werden: auf dem Program stehen das Dramolett "Discotod in Meidling" von Tex Rubinowitz und die Meidling-Bustour "Eine Reise durch den Arsch der Welt" von Sebastian Brauneis. Werk X, Fr 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige