Zitiert Falter in den Medien

Falter & Meinung | aus FALTER 07/15 vom 11.02.2015

Adolf Loos Gerhard Niederhofer berichtete vergangene Woche, dass der Wegbereiter der modernen Architektur auch Sexualstraftäter war. Die Presse schrieb darüber: "Die aufgetauchten, vom Falter erstmals veröffentlichten Protokolle geben nicht nur Aufschluss über bisher ungeklärte Fakten (...). Sie zeigen auch, wie lächerlich die Ausreden des Angeklagten Loos waren."

Hannes Swoboda Über die Kritik, die der Ex-SPÖ-EU-Abgeordnete im Falter-Gespräch mit Joseph Gepp an Europas Griechenland-Politik übte, berichteten etwa die Apa und Die Presse: "Swoboda spricht von erpresserischen Mitteln der Troika, die zu den Sparversprechen (...) führte. Die Maßnahmen müssten von der EU neu verhandelt werden, sagte der SPÖ-Europapolitiker dem Falter."

Manfred Deix Einen knappen Satz, den der Karikaturist im Falter-Gespräch mit Matthias Dusini und Florian Klenk sagte, kürte das Wirtschaftsmagazin Format zu seinem wöchentlichen "Zitiert":"Attentate öden mich an."

Hundeklo "Don't let your hunzi brunzi on my papers", schrieb ein Trafikant auf seinen Freiluftzeitungsständer - auf diesem war (glücklicherweise weit oben) auch der Falter prominent vertreten. Die Gratiszeitung Heute fotografierte und publizierte es.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige