Wieder gelesen Bücher, entstaubt

Politik | aus FALTER 07/15 vom 11.02.2015

Lernstoff für Weltpolitiker Der Konflikt um die Ukraine weitet sich immer mehr zu einer offenen Auseinandersetzung aus, die an den Kalten Krieg erinnert. Ein guter Zeitpunkt, um einen Klassiker über die verschiedenen Sichtweisen auf die Weltpolitik auszupacken. Ulrich Menzels Buch "Zwischen Idealismus und Realismus" ist ein Standardwerk über die "Lehre von den internationalen Beziehungen", wie auch der Untertitel lautet.

Ein umfangreicher Teil des Buches ist atomaren Spieltheorieszenarien gewidmet. Noch kann man zumindest diese Seiten überblättern. Aber wie es zurzeit aussieht, könnte sich das schon bald ändern. WZ

Ulrich Menzel: Zwischen Idealismus und Realismus. Surkamp, 285 S., € 12,40


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige