Heidi List Sexkolumne. Aufklärung für Zeitgenossen

Aneros

Falter & Meinung | aus FALTER 07/15 vom 11.02.2015

Es überschlagen sich die Berichte über den männlichen G-Punkt. Es gibt jetzt - kleiner Valentinstagstipp -einen neuen Prostatastimulator für multiple Orgasmen für den Mann. Prostata und Damm werden mithilfe eines Massagegerätes stimuliert. Das Gerät heißt Aneros, was jetzt auf den ersten Hörer gar nicht so erotisch klingt, wie es sollte. Das Ding steuert der Herr mit dem Schließmuskel des Afters und massiert alles in, an und um sich direkt und indirekt, sodass es angeblich zu intensiven, trockenen Orgasmen kommt -ohne Stimulation der äußeren Geschlechtsorgane. Leider kann ich es nicht genau verifizieren, natürlich behaupteten alle Männer meiner Umgebung, sie hätten so ein Ding nicht, nein, nein, natürlich nicht. Derweil beschert das Teil durch die regelmäßige, willkürliche Kontraktion und Entspannung des analen Schließmuskels richtige Anusmuckis, auf die man ja dann auch noch stolz sein kann. Die machen die Körperregion sensitiver und aktivieren deren Nerven. Schafen wird übrigens die Prostata stimuliert zur Samengewinnung. Falls wer fragt. So, also wer traut sich und steht zu Aneros? Man darf auch Prosti zu ihm sagen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige