Hero der Woche Wertungsexzess

Mehmet Kocak

Politik | aus FALTER 07/15 vom 11.02.2015

Die Stimmung ist aufgeheizt. In Wien und Linz marschieren Pegida-Demonstranten, um gegen "Islamisierung", Asylwerber und "das Fremde" Stimmung zu machen. Und was macht Mehmet Kocak?

Er heißt Flüchtlinge willkommen. Im Restaurant Etap in der Ottakringer Neulerchenfelder Straße sponsert der Wirt jeden Montag Essen für rund 100 Asylwerber. Die Initiative "Asyl in Not" informiert sie über das Angebot. Kocaks Gäste können aus rund 40 Gerichten wählen. Während sie schmausen, achten Kellner und Gastgeber darauf, dass es ihnen gut geht.

"Mein Ziel ist es, diese Menschen hier aufzunehmen und nicht auszuschließen. Es soll ein Dialog stattfinden und sie haben die Möglichkeit, sich zu begegnen", sagte Kocak zur Wiener Zeitung.

Kocaks Wunsch: dass auch andere Menschen einen Beitrag leisten.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige