Pop Tipps

Musikkabarett unterhalb der Gürtellinie

Lexikon | GS | aus FALTER 08/15 vom 18.02.2015

Der Wiener Musikkabarettist Kurtl Kreisch lässt sich mit Attributen zur Selbstbeschreibung nicht lumpen. Er nennt sich "unverfroren und unverschämt, blöd und tief, charmant und lässig, intelligent und witzig - und vor allem musikalisch unglaublich". Seine einmal jährlich gebotene Show bietet Lieder mit "eindeutigen, aber dennoch charmanten" Texten: "Vier jazzige Musiker, vier elegante Sängerinnen und zwei tolle Saxophonistinnen unterstützen ihn bei seiner Mission, mehr Liebe in die Welt zu bringen, vor allem wenn sie unter der Gürtellinie beheimatet ist", heißt es in der Ankündigung. Man möge seine Freunde, aber nicht seine Familie mitbringen, rät Kreisch - und lockt mit folgendem Vierzeiler: "Wos i so siach, san ned olle gleich: Es seiz oam und schiach und i bin schön und reich!" Die Einnahmen des Abends kommen Ute Bock zugute.

Aera, Fr 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige