Phettbergs Predigtdienst

Wir streiten uns zu Tode

Hermes Phettberg führt seit 1991 durch das Kirchenjahr

Kolumnen | aus FALTER 08/15 vom 18.02.2015

Der Sir und ich wachsen immer mehr zsamm: eze ist ein totaler Nachtmensch, aber ich wäre ein Tagesmensch, kann aber nun nur schlafen, wenn eze neben mir in seinem Schlafsack zu schnarchen beginnt. Erst wenn der Sir gemütlich im Schlafsack Platz nimmt, beginnt auch mein Hirn zu orten, auch ich könnte schön langsam zu schlafen beginnen.

Es gibt nun Youtube wie damals donnerstags den Rossmarkt in Retz. Du kannst nun via Youtube dir anschauen, welche Band du gerne begatten würdest. Die Musikgruppe, die heute auf der Titelseite des Falter steht, Bilderbuch, ist wahrscheinlich für alte Spanner wie mich ersonnen, zu denen muss ich auch einmal im Sommer dringend hin, weiß ich nun, wenn sie mit ihren kurzen, abgerissenen Blue Jeans auftreten. Drum heißt ja die ganze Branche "Showbranche", alle in der "Showbranche" sich Zeigenden sind de facto Exhibitionistys. Ihre Musik klingt wie wilde, abgerissene Hosen. Als Muster hat mir Sir eze "Maschin" von Bilderbuch vorgespielt, und ich war total verrückt. Sie zeigen sich wirklich sexy. Sie bemalen ihre Oberkörper und tragen enge Hosen, wie ich sie anzusehen begehre.

eze und ich streiten uns gerade zu Tode, alle Fetzen fliegen. Der Sir liebt Depeche Mode, und ich bin total geil auf die Körper der Burschen von Bilderbuch. Die nennen sich wohl auch zu Recht Bilderbuch, denn sie wissen, dass sie ausnehmend schön sind. Ich hab keine Spur von Ahnung von Musik. Aber Depeche Mode komponieren echte Lieder, behauptet Sir eze.

Immerhin bin ich jeden Tag eineinhalb Kilometer zu Fuß von Unternalb nach Retz in die Knaben-Hauptschule gegangen, und selbst dort hat mir einer einen heruntergeholt, als wir einmal gemeinsam nachsitzen mussten. Er lernte dann später Bäcker und wurde dann vom Bäckermeister erschossen, weil er sich mit seiner Frau herumgetrieben hatte, statt zu backen. Dieser Artikel aus der Hollabrunner Heimatzeitung liegt in meinem Archiv, sonst nix!

Frau Göbel hat mir heute alles Versaute sinnloserweise weggesaugt. Noch eine Bitte an Sie, liebe Volkshilfe, und herzlieber Sir eze: Sollte ich überraschend sterben, bitte meine Grabnummer wäre: 72B/14/61. Denn wie Sir eze und ich zu streiten vermögen, ermöglicht alles.

Phettbergs Predigtdienst ist auch über www.falter.at zu abonnieren. Unter www.phettberg.at/gestion.htm ist wöchentlich neu zu lesen, wie Phettberg strömt


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige