Kurz und klein

Meldungen

Medien | aus FALTER 09/15 vom 25.02.2015

Trend statt Format Horst Pirker, der Chef der Verlagsgruppe News, soll das Ende des Titels Format verkündet haben. Künftig sollen die beiden Wirtschaftsmagazine der Verlagsgruppe - Trend und Format - nur noch unter der Dachmarke Trend auftreten. Die Marke soll ein Wochenheft für aktuelle Berichterstattung und ein Monatsheft für Hintergrund beinhalten.

Euro statt neun Millionen Euro soll die Presseförderung künftig betragen, fordert der Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ). Diese Woche verhandelt der VÖZ mit Medienminister Josef Ostermayer (SPÖ) darüber.

Streit ums Funkhaus Mitarbeiter von Ö1, FM4 und Radio Wien wehren sich dagegen, dass sie vom Funkhaus auf den ORF-Küniglberg ziehen sollen. Eine Onlinepetition für den Erhalt des Funkhauses zählt bereits rund 57.000 Unterstützer.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige