Ausstellung Vernissagen

Vom offenen Feuer zum schicken Küchenblock

Lexikon | NS | aus FALTER 09/15 vom 25.02.2015

In alten Bauernhäusern kann man sie manchmal noch sehen, die sogenannte "Rauchkuchl". Im Hofmobiliendepot eröffnet diese Woche die Schau "Küchen/Möbel. Design und Geschichte", die die Entwicklung von der Feuerstelle bis zur experimentellen Gestaltung zeigt. Im Zentrum stehen verschiedene Herde, die erst ab Mitte des 19. Jahrhunderts serienmäßig produziert wurden. Die in zwölf Kapiteln erzählte Historie der Küchenausstattung widmet sich auch der Vielfalt der Kochgeschirre oder dem ersten Kühlschrank. Mit der Einbauküche hielt das Design Einzug, aber bereits Architekten des deutschen Jugendstils und der Wiener Moderne entwarfen innovatives Kochmobiliar. Seit den 1970er-Jahren gibt es Alternativen zur bürgerlichen Kücheneinrichtung.

Hofmobiliendepot, Di 19.00; bis 26.7.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige