Die dunklen Wege zum Direktor

Noch immer mischt die Politik bei der Bestellung von AHS-Direktoren mit, bis hinauf zum Bundespräsidenten

Steiermark | Dschungelwanderung: Gerlinde Pölsler | aus FALTER 09/15 vom 25.02.2015


Illustration: P.M. Hoffmann

Illustration: P.M. Hoffmann

Oktober 2014. Viereinhalb Jahre ist es her, dass Ingrid Köck sich als Direktorin an ihrem Gymnasium in Mürzzuschlag beworben hat. Da stolpert die langjährige Administratorin, Französisch- und Geschichtelehrerin beim Frühstück über einen Zeitungsbericht: „Ministerin entschied sich für Ingrid Köck.“ Sie kann es kaum glauben. Und behält Recht: Am Morgen des 24. Dezember schlägt sie wieder die Zeitung auf, und jetzt steht da: Der neue Direktor des BG/BRG Mürzzuschlag heißt Heimo Hirschmann. Der Bundespräsident habe ihn soeben ernannt.

Was ist zwischen Oktober und Dezember passiert? Und was in all den Jahren zuvor, in denen die Bewerber auf eine Entscheidung warten mussten?


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige