Fotografie Vernissage

Poesie & Ökologie: Junges bei Hundertwasser

Lexikon | NS | aus FALTER 11/15 vom 11.03.2015

Mit gleich drei simultan publizierten Fotobänden, in denen sie alltägliche Dinge auf poetische Weise einfängt, startete die Japanerin Rinko Kawauchi 2001 durch. Das Kunsthaus Wien widmet der 1972 geborenen Künstlerin die Personale "Illuminance", die auch eine speziell dafür in Österreich entstandene Werkgruppe umfassen wird. Aber nicht nur die großen Ausstellungsräume werden für eine jüngere Generation geöffnet. In dem "Garage" genannten Raum macht die existenzialistische Kunst von Guido van der Werve den Auftakt für eine Präsentationsreihe, die sich Kunst mit ökologischen Fragestellungen widmet. "Sentiment" heißt die Schau in der Galerie, wo Volker Renner und Katarina Soskic Landschaftsfotografien und Porträts präsentieren.

Kunsthaus Wien, Do 19.00; bis 5.7. bzw. 23.4.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige