Vorträge Tipps

Konflikte und Gewalt im Nahen Osten

Lexikon | JG | aus FALTER 11/15 vom 11.03.2015

Die Fernsehjournalistin Antonia Rados ist eine der bekanntesten Auslandsreporterinnen des deutschsprachigen Raums. Manche ihrer Reportagen, zum Beispiel aus dem Irakkrieg, schrieben TV-Geschichte. Die gebürtige Klagenfurterin, die inzwischen in Paris lebt und für RTL arbeitet, kommt für das Gespräch "Der Westen und die islamische Welt" nach Wien und wird mit Hans Rauscher vom Standard über aktuelle Entwicklungen in einer Region sprechen, deren Situation sich nahezu täglich zuspitzt: dem Nahen Osten. Die wechselseitigen Vorurteile und Konfliktfelder zwischen dem Westen und der islamischen Welt werden ebenso eine Rolle spielen wie aktuelle Fragen rund um die IS oder die Zerstörung von Kunstschätzen im Irak.

Presseclub Concordia, Do 17.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige