Wie gedruckt

Pressekolumne


Barbara Tóth
Medien | aus FALTER 11/15 vom 11.03.2015

Wenn Krone-Urgestein Michael Jeannée (laut Wikipedia 72 Jahre alt) in seiner Kolumne "Post von Jeannée" loslegt, kann es bisweilen richtig ungenießbar werden. Seine Ausritte gegen alles, was nicht in sein wutbürgerlich-machistisches Weltbild passt, sind legendär und von seinen Kritikerinnen bestens dokumentiert.

Wie gut, dass Jeannée zu Ehren des Frauentags am 8. März auf die glorreiche Idee kam, endlich einmal andere an seiner Stelle sprechen zu lassen.

Am Sonntag füllte er seine bekannte Kolumne mit Bonmots bekannter "Evastöchter". So nennt Jeannée, sehr galant, das "schwache Geschlecht". Da fanden sich dann wunderbare Sätze wie jener Catherine Deneuves: "Man kann einem Mann nichts abgewöhnen; aber man kann ihm abgewöhnen, dass er sich etwas abgewöhnt." Oder Isabel Allendes "Männer ab 50 sind hoffnungslose Fälle". Wie wahr! Lieber Adamssohn Jeannée, von uns aus kann ab jetzt jeder Kolumnentag Frauentag sein!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige