Pop Tipp

Ein Zeitfenster zum Wiener Pop der 1970er

Lexikon | GS | aus FALTER 12/15 vom 18.03.2015

Die Musik ist grundverschieden, und doch haben Acid und Misthaufen einiges gemeinsam: Beide Bands entstammen der Wiener Musikszene der 1970er und beide haben Alben mit legendärem Coverartwork gemacht, die soeben neu veröffentlicht wurden. Präsentiert werden die Reissues bei einem gemeinsamen Konzertabend, der die neue Reihe "Austro-Legenden" im Radiokulturhaus eröffnet. Die Jazzrocker Acid um den Schlagzeuger Rudi Staeger verpackten ihr Debüt "Acid" 1974 in ein ganz spezielles Aufklappcover, während sich Alf Krauliz und seine Austropop-Liedermacher-Gruppe Misthaufen 1975 für "Wer haglich is, bleibt üba!" beim gemeinsamen Urinieren vor einem Pissoir präsentierte. Bekannt wurde freilich nicht nur das Cover, sondern auch das Lied "Schabernack".

Radiokulturhaus, Großer Saal, Di 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige