Mogulpackung Der Medienmarkt

Die Austrifizierung der NZZ schreitet voran

Medien | aus FALTER 12/15 vom 18.03.2015

Seit 2013 steht das Verlagshaus der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ) unter dem Kommando des österreichischen Managers Veit Dengler. Nachdem heuer mit der Plattform nzz.at ein österreichischer Internetableger gegründet worden war, um neue Wege im Netz auszutesten, geht die Austrifizierung der NZZ nun weiter.

Die Österreicherin Anita Zielina, früher beim Standard und zuletzt stellvertretende Chefredakteurin des deutschen Magazins Stern, wird ab Mai "Chefredakteurin neue Produkte" in der NZZ. Neuer NZZ-Chefredakteur wird der Schweizer Eric Gujer, der bislang das Auslandsressort leitete.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige