Festival Osterklang Tipp

Die Contessa wird Giuditta, Roccolina ein Prinz

Lexikon | HR | aus FALTER 14/15 vom 01.04.2015

Nach der lohnenden Wiederentdeckung der "Vogelfänger"-Komödie von Florian Leopold Gassmann nehmen sich neben dem Bach Consort Wien und dem Wiener Kammerchor auch viele Mitwirkende der Kammeroper dessen Oratoriums "La Betulia liberata" nach einem Libretto von Metastasio an, das auch von Mozart vertont wurde. So singt Viktorija Bakan die Giuditta (keine andere als die Judith, die Holofernes enthauptete), Natalia Kawalek den Ammonitenprinz Achior, und Vladimir Dmitruk und Tobias Greenhalgh sind Heerführer. Die Uraufführung 1772 war übrigens die erste öffentliche Musikveranstaltung der von Gassmann mitbegründeten Tonkünstler-Sozietät, die sich um Witwen und Waisen von Mitgliedern der Vereinigung annehmen sollte.

Minoritenkirche, Sa 18.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige