Kurz und klein Meldungen

Medien | aus FALTER 14/15 vom 01.04.2015

Doppelte Kohle Der Verband der Gebührenzahler ärgert sich übers Geld, nämlich über "Altes Geld" von David Schalko. Die vom ORF mitfinanzierte Serie handelt von einer reichen Familie und wird via DVD und der Streamingseite flimmit vertrieben, bevor sie im Herbst im ORF läuft. Der Vorwurf: Da ORF Teileigentümer von flimmit ist, müssten Gebührenzahler, die die Serie streamen, nun doppelt zahlen. Nun lenkte flimmit ein und reagiert auf die Kritik mit Zusatzangeboten.

31,6 Prozent Reichweite hatte die Krone, die größte Zeitung des Landes, im Jahr 2014 laut der aktuellen Media-Analyse. 2009 waren es noch 40,4 Prozent.

Zukunftsmagazin Wie werden wir im Jahr 2030 leben? Das Monatsmagazin Datum hat mit Journalismusstudenten der FH Wien das Magazin 2030 gelauncht, das um diese Frage kreist. Die erste Ausgabe kostet 5,50 Euro.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige