Kabarett Kritik

Die Wahrheit ist eine Tochter des Wasserstands

Lexikon | Peter Blau | aus FALTER 14/15 vom 01.04.2015

Mit klaren Feindbildern hat man es kabarettistisch leicht. Schwieriger wird es, wenn das Übel im System oder im Charakter steckt und erst unter besonderen Umständen sichtbar wird. Die Hochwasserkatastrophe, die den Passauern 2013 ihre Sicherheit und Gemütlichkeit raubte, spült in Sigi Zimmerschieds 15. Solo "Tendenz steigend - Ein Hochwassermonolog" die Skrupellosigkeiten der Gesellschaft und ihrer Institutionen an die Oberfläche. Aus dem Schlamm tauchen längst überwunden geglaubte Mechanismen auf. Auf gewohnt wuchtige und wortgewaltige Weise verkörpert Zimmerschied einen Opportunisten, dessen humanistisches Wertesystem mit dem Pegel des Inn steht und fällt. Ein satirisches Sittenbild voll bitterer Komik und unfassbarer wahrer Begebenheiten.

Kabarett Niedermair, Do. 19.30 Uhr (bis 13.4.)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige