Die Köpfe dieser Ausgabe

Autorinnen und Autoren im Falter

Falter & Meinung | aus FALTER 15/15 vom 08.04.2015

Nina Brnada ist neu beim Falter. Die Politik-Redakteurin liefert zum Auft akt gleich ein richtig schönes Lesestück (auch "long read" genannt). Es beginnt auf Seite 20

Nina Horaczek ist zurück aus ihrer Babykarenz und schreibt ab dieser Ausgabe auch wieder die Presseschau (S. 25), die Barbara Tóth ersatzweise betreut hatte

Josef Redl wird ab sofort die Wirtschaft sseiten des Falters betreuen. Diese Woche bringen wir den letzten Text seines Vorgängers Joseph Gepp (Seite 16)

Stefanie Panzenböck wechselte von der Ö1- Kultur ins Falter-Feuilleton. Ihr Schwerpunkt: Kulturpolitik. Dieses Mal geht es aber um den Song Contest (S. 28)

Christoph Thun-Hohenstein ist Direktor des Museums für angewandte Kunst. Er schrieb einen Kommentar über den Architekten Adolf Loos (Seite 6)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige